Servietten falten mit Video-Anleitungen

Servietten sind keines Wegs „old school“ – je nach Gastrokonzept sind sie das i-Tüpfelchen auf dem perfekt gedeckten Tisch. Gefaltet sorgen sie für das gewisse Etwas auf dem Tisch. Sei es als Deko oder Reinigungsmöglichkeit, in jedem Lokal liegen Servietten parat – aus Stoff oder Papier. Auch in trendigen Lokalen ist die gefaltete Serviette zu finden! Vielleicht nicht als klassischer Tafelspitz, aber zum Beispiel als Bestecktasche.

Deine Tische sind bereits festlich gedeckt, aber du brauchst noch die passende Idee für die Servietten? Elegant, verspielt oder eher unauffällig? Unser Partner Hotelwäsche Erwin Müller hat für jeden Anlass die richtige Falttechnik. Mit verständlichen Videoanleitungen und zusätzlichen Schritt-für-Schritt Anleitungen als PDF gelingen tolle Kreationen für den Alltag, aber auch für besondere Anlässe wie Firmenfeiern, Jubiläen, Hochzeiten, Weihnachten oder Silvester. So kann jeder seine Tischdeko einfach und wirkungsvoll aufwerten. Lass dich von den unkomplizierten Anleitungen zum Servietten Falten inspirieren!

Servietten falten Videos

Ob Lilie oder Bischofsmütze, Tannenbaum oder Rose – ganz gleich, für welche Technik du dich entscheidest, die Videos zeigen dir aus verschiedenen Perspektiven, wie es geht. So kannst du die Servietten-Varianten schnell und einfach nachfalten. Oder du druckst dir die Anleitungen aus und verteilst sie an dein Service-Personal. Viel Spaß beim Nachmachen!

Bestecktasche klassisch

Bischofsmütze

Lilie

Große Bestecktasche

Rose

Tannenbaum

Zweifach diagonale Bestecktasche

Smoking

Soll ich zum Falten lieber Servietten aus Stoff oder Papier nehmen?

Je nach Gastrokonzept und Anlass sind Servietten aus Papier oder Stoff angemessener. Aber wie sieht es aus, wenn die Servietten gefaltet werden? Das Serviettenfalten ist mit Stoff meist einfacher als mit Papier, da Stoffservietten etwas fester und standhafter sind und nicht so leicht knittern. Varianten mit schönen Rändern und Ziernähten geben je nach Faltung tolle Effekte. Nachteil bei der Stoffvariante ist, dass du die Servietten vor dem Falten bügeln solltest, damit das gefaltete Motiv perfekt wird. Falten im Stoff machen den schönen Eindruck der edlen, gefalteten Stoffservietten zunichte.

Wenn du Papierservietten zum Serviettenfalten verwendest, solltest du eine etwas dickere Qualität wählen. Je stabiler das Papier, desto besser hält es beim Falten die Form. Die meisten Faltungen „stellt“ man auf den Tisch. Dünnes Papier ist da zu instabil und knickt schnell ein. Beidseitig bedruckte Servietten geben bei manchen Faltungen spannende Farbeffekte.

Bildquelle Titelbild: © Hotelwäsche Erwin Müller GmbH

Sponsoren