Was muss ich bei meiner Gastronomieausstattung beachten?

Wer heutzutage in der Gastronomie erfolgreich sein möchte, muss viele Ansprüche und Erwartungen erfüllen. Natürlich steht neben dem Essen das Gesamtkonzept im Vordergrund. Dazu gehören auch das Ambiente und die Ausstattung. Einerseits werden deine Gäste nur wiederkommen, wenn sie sich rundum wohlfühlen. Andererseits sollte dein Personal möglichst reibungslos mit der Ausstattung arbeiten können. Also hast du als Gründer und Chef die Aufgabe, eine Gastronomieausstattung zusammenzustellen, auf die du dich sowohl optisch als auch funktionell verlassen kannst.

Wer sich mit den klassischem Gastronomiebedarf, professioneller Berufsbekleidung, Edelstahlmöbeln etc. beschäftigt, wird schnell feststellen, dass es hier eine große Auswahl gibt und die Preisspanne von günstig bis teuer sehr groß reicht. Gerade bei der Anschaffung einer Erstausstattung solltest du neben der Ästhetik vor allem auf Qualität wie die Robustheit und Langlebigkeit achten. Und vielleicht wird kurz vor der Eröffnung auch eine schnelle Lieferzeit entscheidend. Günstige Einkaufsmöglichkeiten für deine Gastronomieausstattung gibt es viele. Selten sind diese Artikel dann in Gastro-Qualität und müssen schon bald ersetzt werden. Dann stehst du vor dem Problem, dass die vermeintlich günstige Variante in absehbarer Zeit teurer wird als gedacht und dass es meist gar nicht mehr möglich ist, genau dieselben Teller oder Gläser nachzukaufen. Anbieter, die sich an Privatkunden richten, wechseln oft ihre Kollektionen und bieten selten eine langfristige Nachkaufmöglichkeit. Oder die Ausstattung entpuppt sich als nicht geeignet für die Gastronomie – wie zum Beispiel zu schwere Teller oder Tischwäsche, die fleckanfällig ist. Hier lohnt es sich also, auf B2B-Anbieter zu setzen, die die ausschließlich gastrotaugliche Produkte führen und das gesamte Spektrum an Gastrobedarf abdecken.

Lass dich von Experten beraten, die sich mit den Details der Produkte und den Ansprüchen in der Gastronomie auskennen!
„Lass dich von Experten beraten, die sich mit den Details der Produkte und den Ansprüchen in der Gastronomie auskennen!“
Gastro Academy Team

Welche Gastronomieausstattung benötige ich?

Ganz prinzipiell richtet sich die Ausstattungsliste für einen Gastronomiebetrieb nach der Art des Betriebs und seinem Konzept. Heißt, dass du für ein Café andere Artikel brauchst als für ein Restaurant bzw. für ein Gourmetrestaurant eine andere Ausstattung als für einen Landgasthof. Auch für spezielle Landesküchen brauchst du bestimmte Teller, Gläser etc. Gastronomie ist vielfältig – es gibt kleine Steh-Cafés, gemütliche Weinlokale, stylische Cocktailbars, große Cafeterien, edle Restaurants und vieles mehr. Außer in der Systemgastronomie gleicht kaum ein Lokal dem anderen, jede Art von Gastronomie hat ihre ganz eigenen Ansprüche, was die Gastronomieausstattung angeht. Grundsätzlich kannst du dich bei der Ausstattung auf folgende Kategorien konzentrieren: Porzellan bzw. Geschirr, Besteck, Gläser, Möbel, Küchenmöbel, Küchengeräte, Barutensilien, Tischzubehör, Tischwäsche und Servicebedarf.

Tipps für meine Gastronomieausstattung

Hier bekommst du Tipps zu den wichtigsten Bestandteilen deiner Gastro-Ausstattung.

Geschirr
Achte hier auf das Design, das Material und die Einsatzmöglichkeiten. Besonders praktisch sind Teile, die multifunktional und kombinierbar sind. In Sachen Qualität solltest du auf Kantenschlagfestigkeit und widerstandsfähigen Oberflächen achten. Auch die Stapelbarkeit und das Gewicht spielen bei der Alltagstauglichkeit eine wichtige Rolle. Denke neben den Tellern auch an die verschiedenen Tassen, Servierplatten, Schalen und Schüsseln.

Besteck
Aus Sicht deiner Gäste sollte Besteck schön aussehen und gut in der Hand liegen. Die Messer sollten auch ein Stück Fleisch schneiden. Achte darauf, dass deine Ausstattung zu deiner Speisekarte passt. Dementsprechend sind neben den üblichen Stücken wie Messer, Gabel, Esslöffel und Kaffeelöffel vielleicht auch Käsemesser, Serviergabeln oder Pizzamesser sinnvoll. Dann eignen sich breite Besteck-Serien, die alles im gleichen Design bieten. Achte auf die Qualität der Verarbeitung und des Materials. Rostfreier Edelstahl ist in der Gastronomie obligatorisch.

Gläser
Gläser sind vermutlich dein meistgebrauchtes Utensil, aber oft ein entscheidendes Kriterium bei der Bewertung deines Lokals. Denn nur einwandfreie, strahlende Gläser kommen bei deinen Gästen gut an. Achte bei der Auswahl der passenden Gläsern auf Qualität und Herstellungsmethode sowie auf die Formgebung entsprechend deiner Getränkekarte. Auch hier gilt, dass sich die Ausstattung nach dem Konzept richtet. Wenn in einem Sternerestaurant der Roséwein in einem Weißweinglas serviert wird, ist das ein großer Fauxpas. In einer Gaststätte wäre das vollkommen akzeptabel.

„Allgemein bleibt festzuhalten, dass du dich auf die Anbieter für professionelle Gastronomieausstattung verlassen kannst. Hier bekommst du eine große Auswahl an gastro-tauglichen Artikeln, mit denen du dein Ambiente passend zu deinem Konzept gestalten kannst.“

Bildquelle Titelbild: © VEGA GmbH

Sponsoren