Die Food Trends 2018

Das Jahr 2018 steht in den Startlöchern! Und damit natürlich auch jede Menge neue Food-Trends, die in diesem Jahr die Gastro-Welt dominieren werden. Damit Sie auf jeden Fall gerüstet sind, haben wir die wichtigsten Food-Trends und die neuesten kulinarischen Top-Themen für das neue Jahr für Sie gesammelt.

  

Food Trend 1: Gemüse, Gemüse, Gemüse

Gemüse ist das neue Fleisch! Gemüse ist schon lange keine einfache Beilage mehr. Dieser Trend setzt sich auch 2018 fort. Galten früher Fleischgerichte als hip, edel und das Markenzeichen einer guten Gastronomie, sind jetzt Gemüsekreationen angesagt. Immer mehr Köche haben nicht nur ein vegetarisches oder veganes Gericht auf der Karte, sonders setzen vermehrt auf leckere und kreative Gemüsegerichte, die auch überzeugten Fleisch-Essern das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Gerne darf es hier auch regional sein!

  

Food Trend 2: Qualität statt Quantität

Schon in den vergangenen Jahren wurde die Qualität der Speisen von den Verbrauchern als wichtiger angesehen, als der Preis. Wenn gute, regionale und frische Produkte der Saison verwendet werden, zahlen viele Gäste gerne etwas mehr für ihr Essen. Hier ist Transparenz das Zauberwort! Wer offen über seine Bezugsquellen und Lieferanten informiert, kann bei den Kunden punkten. Auch bei Möbeln und Ausstattung spielt Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle.

 

Food Trend 3: Arabisch-Israelische Speisen

Was im letzten Jahr die Poké Bowls waren, sind dieses Jahr eindeutig Speisen aus der Levante Region. Die Gerichte der östlichen Mittelmeerländer stehen dieses Jahr hoch im Kurs! Die Levante-Küche setzt viel auf Gemüse und Gewürze, die in der europäischen Küche bisher eher selten im Einsatz waren. Ob Schakschuka, Falaffel oder Hummus – hier dürfen wir uns auf eine kulinarische Vielfalt der neuen Sorte freuen.

 

Food Trend 4: Meet Food

Dieses Jahr wird Essen zum Erlebnis! Immer mehr Kunden wollen die Speisen nicht nur verzehren, sondern auch erleben. Hier bietet sich eine neue Chance für Gastro-Events: Laden Sie Ihre Gäste zu einem gemeinsamen Kochen ein, zeigen Sie, wie Sie Ihre hochwertigen Produkte verarbeiten und überzeugen Sie Ihre Kunden so von Ihrem Konzept.

 

Food Trend 5: Frühstück über alles

Frühstücken liegt voll im Trend! Schon 2017 hat das Frühstück als Mahlzeit immer mehr an Bedeutung gewonnen. Die Menschen wollen nicht nur ein einfaches, schnelles Frühstück, sondern einen gemütlichen und energiereichen Start in den Tag. Das zeigt sich auch in der Gastronomie: Immer mehr Menschen frühstücken außer Haus! Gerne darf das Frühstück dabei auch etwas länger dauern. Greifen Sie diesen Trend auf und erschließen Sie so eine ganz neue Zielgruppe!

 

Food Trend 6: Gesundes Fast Food

Dieser Trend zeichnet sich schon in den letzten Jahren ab: Klassisches Fast Food ist nicht mehr so beliebt wie früher. Stattdessen wünschen sich die Kunden schnelle Speisen, die trotzdem frisch und gesund sind! Besonders ausgefallene Salatkombinationen zum Mitnehmen stehen dieses Jahr ganz hoch im Kurs.

 

Food Trend 7: Tee-Cocktails

Das absolute In-Getränk 2018 sind Tee-Cocktails! Kalte Tees in der Kombination mit Alkohol bieten ein ganz neues Geschmackserlebnis und eine regelrechte Aroma-Explosion. Ob Gin Tonic oder Wodka Martini – Tees lassen sich überall kombinieren! Auch bei den Tees achten die Kunden auf Nachhaltigkeit und gute Qualität.


Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Business Planer

Business Planer

Gründertest

Gründertest

Bootcamp

Bootcamp

Fachartikel

Mehr lesen

Gastro Apps

Zu den Apps
Informationen zur Gastro Academy

Unsere Sponsoren: